Allgemeine Zahnmedizin – Prophylaxe

Wir bieten das gesamte Spektrum der Allgemeinen Zahnheilkunde an und bemühen uns, Sie und Ihr Kauorgan durchs gesamte Leben zu begleiten: von Routinekontrollen im Kleinkindalter über Mundhygiene, Prophylaxe und Füllungen bis hin zu komplexen und ästhetisch ansprechenden Versorgungen.
Es ist uns besonders wichtig, alle erhobenen Befunde und Diagnosen gemeinsam mit Ihnen ausführlich zu besprechen, und auf diese Weise zusammen „im Team“ einen individuell auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan zu entwickeln.

Digitales Panoramaröntgen und Kleinbild
3D‐Volumentomographie – Digitale Implantatplanung
Funktionsanalyse
Mundhygiene
Parodontaltherapie – Scaling
Laser
Füllungen – Weiße Füllungen
Wurzelbehandlung
Kronen – Brücken – Inlays
Ästhetische Zahnheilkunde
Keramikinlays
Bleaching


Zahnpraxis DDr. Kreyer

Zahnbehandlung einmal anders - der Mensch im Mittelpunkt

 

Kieferorthopädie – Zahnspangen

Kieferorthopädie ist längst keine Frage des Alters mehr. Zahnspangen finden in der modernen Zahnheilkunde gleichermaßen im Kindesalter wie auch bei Erwachsenen, sei es aus kosmetischen Gründen oder als Vorbereitung für umfassende prothetische Sanierungen, ihre Anwendung.
Als geprüfter Kieferorthopäde und Mitglied des ABO - Austrian Board of Orthodontists begleitet Sie DDr. Gernot Kreyer durch alle Behandlungen - von der kieferorthopädischen Diagnose bis zu komplexen, kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgischen Fällen.

Kieferorthopädisches Diagnosepaket
Funktionsanalyse
Digitales Fernröntgen – Digitale Fernröntgenanalyse
V.T.O.: Digitale kieferorthopädische Behandlungssimulation

Abnehmbare Zahnspangen
Festsitzende Zahnspangen
Ästhetische Brackets – Keramikbrackets
Unsichtbare Zahnspangen
Invisalign
Orthocaps
Clear Aligner
Erwachsenenbehandlung
Kieferorthopädische Implantate
Präprothetische Kieferorthopädie
Planung und Durchführung komplexer chirurgischer Fälle


Zahnpraxis DDr. Kreyer

Modernste Technik in angenehmem Ambiente

 

„Gratiszahnspange“ - Wir bieten eine Wahlarztregelung für die „Gratiszahnspange“ an

Kinder und Jugendliche mit schwerwiegenden Zahn- und Kieferfehlstellungen (IOTN 4 und 5) haben bis zum vollendeten 18. Lebensjahr Anspruch auf Rückerstattung von 80% des aktuellen Kassentarifs der „Gratiszahnspange“. Voraussetzung für die Bezuschussung ist die Durchführung der Therapie durch einen für diese Behandlung qualifizierten und akkreditierten Kieferorthopäden.
Eine Einreichung vor Behandlungsbeginn ist notwendig.

Kosten der „Gratiszahnspange“
IOTN-Befundung:60 € *
Kieferorthopädisches Diagnosepaket:350 € *
Frühbehandlung/Interzeptive Behandlung:1.350 € pro Behandlungsjahr
Festsitzende Zahnspange5.300 € pauschal in 3 jährlichen Teilbeträgen
* IOTN-Befundung und Diagnosepaket sind Teil der Hauptbehandlung und werden bei Behandlungsbeginn gutgeschrieben.

Nach den momentanen Honorarsätzen beläuft sich der Zuschuss zur Hauptbehandlung auf ca. 3.700 € anstatt bisher ca. 1.000 €. Die Interzeptive Behandlung von Kindern mit IOTN 4 und 5 wird momentan einmalig mit ca. 700 € bezuschusst. Der genaue Betrag der Zuzahlungen ist aber Jahr für Jahr variabel. Die endgültige Entscheidung über den tatsächlichen Kostenersatzes liegt bei den Krankenkassen.

Kosmetische Keramik-Brackets sind im System „Gratiszahnspange“ ausdrücklich NICHT zulässig!

Wir behalten uns vor, im Einzelfall z.B. bei besonders komplexen und aufwändigen Fällen oder aus sozialen Gründen nach vorheriger Absprache abweichende Honorare in Rechnung zu stellen.

SIE FALLEN NICHT IN DIE REGELUNG „GRATISZAHNSPANGE“

Patienten, die älter als 18 Jahre sind bzw. nicht in die Klassifizierung IOTN 4 oder 5 fallen, behandeln wir weiterhin zu den oben genannten Tarifen. Die Krankenkassen bezuschussen diese Behandlungen im Regelfall wie bisher mit ca. 300 € pro Behandlungsjahr. Aufzahlung auf Keramikbrackets ist zulässig.
Über mögliche Zusatzleistungen wie z.B. kosmetische Behandlung mit Keramikbrackets, Invisalign, Kieferorthopädische Implantate, Minischrauben etc. und deren Kosten beraten wir Sie gerne persönlich.

 

Oralchirurgie – Implantologie

Implantate als vollwertiger Ersatz der eigenen Zahnwurzel sind aus der modernen Zahnmedizin nicht mehr wegzudenken. Mit unserer modernen 3D-Volumentomographie-Anlage sind wir in der Lage, mit einem Bruchteil der Strahlendosis einer Computertomographie das Knochenangebot und die genaue Implantatposition im Vorfeld präzise abzuklären und zu planen. Das Ergebnis ist ein kleinst möglicher, schmerzfreier und kalkulierbarer Eingriff beim Setzen des Implantats.

3D-Volumentomographie
Digitale Implantatplanung
Knochenaufbau
Implantate
Steriles OP-Umfeld
Biopsieentnahme
Wurzelspitzenresektion
Weisheitszahnentfernung
u. v. m.


3D-Volumentomographie-Anlage

Unsere moderne 3D-Volumentomographie-Anlage

 

Hypnose – Hypnotherapie

Psychosomatische Mechanismen sind von allergrößter Bedeutung für sämtliche Teilbereiche der Medizin.
Dies gilt in besonderer Weise auch für die Zahnmedizin, also für den Bereich der Zähne, des Mundes und der Kiefer.

Hypnotherapie wird mit Erfolg eingesetzt bei Zahnbehandlungsängsten, funktionellen Störungen, im Rahmen der Schmerztherapie, zur Raucher-Entwöhnung und Gewichtskontrolle, zur Burnout-Prophylaxe und -Therapie, bei Belastungssituationen, Prüfungsängsten, aber auch beim rheumatischen Formenkreis, bei manchen Hauterkrankungen, als Darmhypnose bei Erkrankungen des Verdauungstraktes sowie auch als wesentliche Begleittherapie bei Krebserkrankungen und anderen vitalen Bedrohungen.

Im Wege der Hypnotherapie versucht MR DDr. Gerhard Kreyer, gemeinsam mit seinen Patienten, die jeweilige „Körpersprache“, also die eigentliche Sprache der Seele, zu verstehen und als kompetenter Begleiter Wege und Möglichkeiten im Sinne von „Hilfe zur Selbsthilfe“ aufzuzeigen und zu beschreiten.


Behandlungszimmer DDr. Kreyer

Hypnotherapie-Behandlungen in entspannter Atmosphäre

Haus Kremserstrasse 9

Adresse

Kremserstraße 9, 3550 Langenlois
+43 2734‐2169